Seit Juli erhält unser Kundendienst seine Aufträge aufs Tablet. Welche Ziele damit verbunden sind erklärt Geschäftsführer Sebastian Borgmann in diesem Artikel. Wir geben einen Einblick welche positiven Effekte dadurch für Kunden und Mitarbeiter entstehen werden.

Unser Kundendienstmonteur Frank Büning hatte im Mai sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Nachdem Corona eine Feier unmöglich gemacht hatte, wurde diese samt Übergabe der Urkunde und eines Präsents endlich nachgeholt.

Am Samstag hat sich ein Teil unserer Belegschaft zum Workshop getroffen.
 
Nachdem in den letzte Wochen Interviews mit allen Mitarbeiter/innen geführt wurden, wurden die Themen daraus jetzt vertieft und Umsetzungspunkte erarbeitet, wie das Unternehmen in Zukunft noch besser aufgestellt werden kann.

Aktuelle Informationen zu Corona

Im Zeichen von Corona, haben wir unsere Verhaltensregeln den Empfehlungen der BG Bau und des RKI angepasst. Wir verhalten uns professionell wie immer - und so umsichtig, wie es die Situation verlangt:

  • Wir schicken nur Mitarbeiter ohne Symptome zu unseren Kunden.
  • Wir halten Abstand und verzichten aufs Hände schütteln.
  • Dafür gibt es von uns ein Extra-Lächeln.
  • Wo wir den Mindestabstand nicht einhalten können, setzen wir Schutzkleidung ein, um andere zu schützen. Dasselbe erwarten wir auch von unseren Gegenüber.
  • Wir waschen uns regelmäßig die Hände, mindestens 30 Sekunden.

Sollten Sie über Symptome klagen, sagen Sie uns bitte vorher Bescheid. Wir finden gemeinsam eine Lösung!

Weitere Informationen aus unserem Alltag oder zu den aktuellen Entwicklungen in der Branche finden Sie auf unseren Social Media Kanälen: